NVIDIA kündigt GeForce RTX 3050 laptops

NVIDIA kündigt GeForce RTX 3050 laptops

Es gab einige Gerüchte, dass die GeForce RTX 3050 bald kommen wird, und heute ist der Moment endlich offiziell. NVIDIA hat angekündigt, dass die neuen GPUs über neue Laptops verfügbar sein werden, und dies nach der Veröffentlichung der begehrten und schwer zu findenden RTX 3090, 3080, 3070 und 3060 GPUs. Mit den neuen Laptops können Mainstream-Verbraucher endlich abdrücken.

Die RTX 3050- und 3050 TI-Laptop-GPUs verfügen über DLSS- und Raytracing-Spiele, sodass Spieler bessere Leistungen bei optimierten Spielen sowie dynamische, realistische Lichteffekte erzielen können. Der Startpreis für diese Laptops beträgt 799 US-Dollar, was sie für diejenigen mit kleinem Budget und unterwegs freundlich macht.

Die RTX 3050 TI Laptop-GPU verfügt über 2560 CUDA-Kerne, 80 Tensor-Kerne, 20 Raytracing–Kerne, einen Boost-Takt bei 1485 und 35 W – 80 W GPU-Subsystemleistung. Die RTX 3050 Laptop-GPU bietet 2048 CUDA-Kerne, 64 Tensor-Kerne, 16 Raytracing–Kerne, Boost-Clock bei 1500 und 35W – 80W GPU-Subsystemleistung.

Es gibt 36 RTX-Spiele zur Verfügung testen ray-tracing-Technologie, und einige von Ihnen gehören Cyberpunk 2077, Shadow of the Tomb Raider, Control, Call of Duty: Black Ops Kalten Krieg, Fortnite, Watch Dogs Legion, Final Fantasy XV, Metro Exodus, Death Stranding, Battlefield V, Minecraft, und Vorreiter.

Schauen Sie sich die folgende Tabelle von NVIDIA an, in der die auf dem RTX 3050 Ti getesteten Spiele mit DLSS, RTX 3050 Ti und GTX 1650 Ti verglichen werden. Alle Spiele unten mit eingeschaltetem DLSS haben über 60 Bilder pro Sekunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.