Call of Duty: Vanguard PC-Spezifikationen, Trailer und Modi

Call of Duty: Vanguard PC-Spezifikationen, Trailer und Modi

Es ist eine große Woche für Activisions neueste FPS mit der Veröffentlichung von Call of Duty: Vanguard an diesem Freitag, und das Unternehmen hat zu diesem Anlass viele Informationen und Videos enthüllt. PC-Spieler, die sich auf das WWII-Spiel freuen, haben einen neuen Trailer und spezielle Informationen erhalten. Ein neuer Trailer zum Crafting des Kinoerlebnisses wurde ebenso veröffentlicht wie der Zombie Cinematic.

Ruf der Pflicht: Vanguard PC Spezifikationen
Hier sind die PC-Spezifikationen für Call of Duty: Vanguard.

Betriebssystem

Minimum: Windows 10 64-bit (neuestes update)
Empfohlen / Wettbewerbsfähig / Ultra 4K: Windows 10 64-Bit (neueste Aktualisierung) oder Windows 11 64-Bit (neueste Aktualisierung)
CPU

Minimum: Intel Core i3-4340 oder AMD FX-6300
Empfohlen: Intel Core i5-2500K oder AMD Ryzen 5 1600X
Wettbewerbsvorteil: Intel Core i7-8700K oder AMD Ryzen 7 1800X
Ultra 4K: Intel Core i9-9900K oder AMD Ryzen 9 3900X
ARBEITSSPEICHER

Minimum: 8 GB
Empfohlen: 12 GB
Competitive/Ultra 4K: 16 GB
Speicherplatz

Minimum: 36 GB beim Start (nur Multiplayer und Zombies)
Empfohlen / Wettbewerbsfähig / Ultra 4K: 61 GB beim Start
Hallo-Rez Assets Cache

Minimum / Empfohlen / Wettbewerbsfähig: Bis zu 32 GB
Ultra 4K: Bis zu 64 GB
Hi-Rez Assets Cache ist optionaler Speicherplatz, der zum Streamen hochauflösender Assets verwendet werden kann. Diese Option kann in den Einstellungen des Spiels deaktiviert werden.
Grafikkarte

Minimum: NVIDIA GeForce GTX 960 oder AMD Radeon RX 470
Empfohlen: NVIDIA GeForce GTX 1060 oder AMD Radeon RX 580
Wettbewerbsvorteil: NVIDIA GeForce RTX 2070/RTX 3060 Ti oder AMD Radeon RX 5700XT
Ultra 4K: NVIDIA GeForce RTX 3080 oder AMD Radeon RX 6800 XT
Videospeicher

Minimum: 2 GB
Empfohlen: 4 GB
Wettbewerbsvorteil: 8 GB
Ultra 4K: 10 GB
Empfohlene Treiber von NVIDIA / AMD

NVIDIA: 472.12 Es gibt drei Modi: Kampagne, Multiplayer und Zombies. Mit Campaign können Sie als einer von fünf Soldaten während des Zweiten Weltkriegs spielen. Es erstreckt sich über mehrere Fronten und folgt den Ursprüngen der Spezialeinheiten, bei denen die Soldaten die Task Force One bilden. Das team umfasst leader, Sergeant Arthur Kingsley, expert marksman Lieutenant Polina Petrova, demolitionist Privaten Lucas Riggs, ace pilot Leutnant 1. Klasse Wade Jackson, und Kingsley ‚ s right-hand man, Sergeant, Richard Webb.

Im Mehrspielermodus stehen beim Start 20 Karten zur Verfügung, und zu den Modi gehören Team-Deathmatch, Killdown, Domination und mehr. Zu den neuen Modi gehören Patrol und Champion Hill, ein Last Squad Standing Turnier in einer Multi-Arena.

Zombie-Modus setzt die Dunklen Aether Geschichte, die gezeigt wurde erstmals in Call of Duty: Black Ops Kalten Krieges. Während des Zweiten Weltkriegs wird es eine neue Umgebung geben, in der der kooperative Ego-Shooter-Survival-Horror-Modus in den Ruinen von Stalingrad beginnt. Noch einmal, Sie können bis zu drei Spieler beitreten, wie Sie Horden von Zombies schießen. Dank Oberführer Wolfram Von List, einem Nazi, der mit einem ehemaligen Herrn des Dunklen Äthers verbunden ist, kann er die Toten zurückbringen. In „Der Anfang“ kannst du auch eine Bindung zu deiner eigenen Dunklen Äther-Entität eingehen, wo du Portale durchquerst, Zombies bekämpfst und Missionen abschließt. Im Laufe des Fortschritts erhältst du Essenz-, Bergungs- und Opferherzen, mit denen du deine Waffen verbessern, Rüstungen und Ausrüstung herstellen und besondere Fähigkeiten erwerben kannst. Sobald Sie das vierte Ziel erreicht haben, können Sie ein Exfil aktivieren, um zu entkommen und Bonus-XP zu verdienen.

Schreibe einen Kommentar